Wie schreibt Hollywood?

Immer wieder dringt es in unsere Ohren – die Amerikaner haben einen neuen TV-Serien-Hit und natürlich weltweite Kinoerfolge, auch wenn andere wiederum behaupten, das amerikanische Cinema stecke in einer Krise. Zu viele Superhelden Geschichten und so weiter.

Trotzdem. Viele deutsche Filmemacher sehnen sich nach Hollywood. Es dürstet ihnen nach den Möglichkeiten, aber vor allem nach den Freiheiten. Es scheint fast so, als hätten die Fernseh- und Filmemacher Amerikas, die Weisheit mit den Löffeln gefressen. Hier in Deutschland dagegen hören gute Drehbuchautoren und Geschichtenerzähler nur Argumente, warum ihre Geschichten nicht funktionieren können oder warum das deutsche Publikum so was nicht sehen möchte. Fernsehredakteure diktieren Programm, dass auf Einschaltquoten und Meinungsumfragen beruht.

Ein Blick auf zwei Videos, das eine dreht sich um Drehbuch-Vermarktung, das andere um Ideenfindung fürs Fernsehen, zeigt eindrucksvoll, das wir nicht mal an einem Tisch mit den „Hollywoodianern“ sitzen, um nach ihren Löffeln greifen zu können. Wer ihre Weisheiten nicht nur wissen, sondern auch leben und umsetzen möchte, muss eine Reise in die neue Welt antreten. Eine Heldenreise sozusagen.

 

  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.